Bau der Kegelbahn

Der Bau unserer Kegelbahnen
so konnte es nicht weitergehen:

Im Jahr 1996 wurde unter Vorstand Jochen Klug ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte geschrieben. Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit Tagesordnungspunkt: Bau einer vereinseigenen Kegelsportanlage, wurde mit überwältigender Mehrheit der Beschluss zum Bau einer eigenen Kegelbahn gefasst. Zugleich wurde auch wegen des Bauvorhabens, der Kegelverein in einen eingetragenen Verein umgewandelt.

Ab der Verbandsrunde 97/98 mussten wegen Schließung unseres langjährigen Vereinslokals Alt Mümling nun endgültig alle drei Mannschaften in Obernburg auf „fremden“ Bahnen antreten. Was für den Verein bedeutete quasi nur noch Auswärtsspiele zu bestreiten. Auch dadurch wurde nun die Planungen des Bahnbaus forciert.

Aber die Planung unserer Kegelbahn erwies sich als weitaus schwieriger als gedacht und zog sich bis 1999 hinaus. Es musste erst ein geeigneter Standort gefunden werden, die Gemeinde Mömlingen musste zustimmen, dann ein erster Plan gemacht werden. Nun gab es Bedenken wegen einer Lärmbelästigung der Anwohner durch einen Anbau an die vorhandende Kultur- und Sporthalle. Bei einem solchen Bauvorhaben mit einem Volumen von über einer halben Million DM darf man nichts dem Zufall überlassen und muss die Finanzierung rechtzeitig gesichert sein. In Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Miltenberg-Obernburg wurde eine solide Finanzierung unter Dach und Fach gebracht. Ebenfalls musste noch der BLSV dem gesamten Vorhaben zustimmen, damit der Verein Zuschüsse erhalten konnte.

Durch die vielen Verzögerungen konnten die Planungen erst im September 99 beendet und endlich mit dem Beginn des Bauvorhaben begonnen werden. Im Oktober folgte der Spatenstich, und unterstützt durch das gute Wetter war bereits im Dezember war der Rohbau fertig gestellt. Wo es möglich war, wurden in jeder freien Stunden von den Vereinsmitgliedern Eigenleistungen erbracht und mitgeholfen.

Zur Zeit wird wieder in Eigenleistung der Innenausbau vorangetrieben und der Einbau der vier Kegelbahnen durch die Fa. Funk hat bereits begonnen. Der Verein ist zuversichtlich bereits die im September beginnende neue Saison auf den eigenen Bahnen auszutragen. Nur Dank der vielen freiwilligen Arbeitsstunden der Mitglieder macht Bau der neuen Kegelsportanlage sehr gute Fortschritte.

Artikel aus dem Main Echo:

April 1997
„Gemeinderat diskutiert über leise Kegelbahn“
„Nachbarn könnte wegen der Lärmbelästigung Schwierigkeiten machen, zerstreute Edwin Lieb.“

Januar 1998
„Pläne für die Kegelbahnen werden trotz Einwand eines Anwohners nicht geändert“
„Günter Fries befand, man könne die Planung der dringend benötigten Kegelbahn nicht aufgrund der Befürchtungen dieses Anliegers ändern.“

April 1998
„Endlich grünes Licht für Bau der Kegelbahn?“
„Bauplatz wurde einstimmig als Sportgelände ausgewiesen“
„Das Landratsamt habe festgestellt, dass beim Bau einer Kegelbahn die erlaubten Lärmwerte nicht überschritten würden.“

Die lange Geschichte unseres Kegelbahnbaus:
Sie soll in Mömlingen neben der Kultur- und Sporthalle entstehen. Wir haben 1995 im März den Bau beschlossen, aber bis heute wurden uns so viele Steine in den Weg geworfen, dass wir erst im Sept.98 die Baugenehmigung erhalten haben. Eine Kurze Beschreibung unserer Odysse

Stand 09.1995
erstmals wird im Gemeinderat darüber geredet
Stand 01.1996
keine Genehmigung von der Gemeinde wg Lärmschutz
Stand 03.1996
endlich fällt die Wahl des Bauplatzes nicht das Schwimmbad oder das Schützenhaus, sondern wie geplant die Kultur-und Sporthalle
Stand 06.1996
der Bauplan ist fertig, unsere Arbeit ist getan
Stand 04.1996
Wir müssen unsere alte Heimbahn in Mömlingen verlassen, auf der wir 46 Jahre gespielt haben, das Gasthaus wird geschlossen
Stand 08.1996
Erstes Training für alle Mannschaft in Obernburg beginnt
Stand 04.1998
noch keine Besserung in Sicht

Stand 09.1998
Genehmigung durch die Gemeinde

Stand 07.1999
erst viel später die Genehmigung durch Landratsamt
Stand 09.1999
Endlich der Spatenstich, der Bau beginnt

Stand 01.2000
Der Dachstuhl ist fertig
Stand 03.2000
Der Rohbau ist fertig und das Dach ist endlich drauf!!
Der Innenausbau kann beginnen

Stand 06.2000
Einbau der Kegelbahnen

Stand 08.2000
Fertigstellung der Anlage


Stand 09.2000
erstes Freundschaftsspiel gegen Schweinheim

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s