Kegelbahnvermietung

Wir geben es ja zu, wir sind KÄUFLICH!!!

Bahnreservierungen nur möglich bei uns direkt:

Telefon Nr. auf der Kegelbahn: 0 60 22 / 68 73 28
erreichbar Mittwochs, Donnerstag und Freitags ab 20.00 Uhr

oder per Email an : bahnvermietung@kegelverein-moemlingen.de

Sonderveranstaltungen wie Geburtstagsfeier, Kommunion, Taufe, Weihnachtsfeier… bitte bei der o.g. Nummer anfragen. Diese Events sind auch außerhalb der normalen Öffnungstage möglich.

Samstag bis Dienstag sind Ruhetage auf unser Kegelbahn, da ist der Laden dicht. Denn wir bewirten die Gastwirtschaft in Eigenregie und können dadurch derzeit leider nicht mehr Tage anbieten. Denn wir bewirten Sie persönlich (d.h. durch unsere Mitglieder) und die brauchen auch mal eine Ruhepause.

Jeden Mittwoch ist Trainingsabend, da ist die Gaststätte auf alle Fälle geöffnet, aber es kann keine Kegelbahn gemietet werden. An diesem Tag ist jeder ein gern gesehener Gast der mit uns etwas trinken möchte.

Eine Kegelbahn kostet pro Stunde 8,00 Euro, egal wie viele Personen dort kegeln!

Ein paar Termine zum Kegeln sind noch frei!

Die Kegelbahn ist jeden Donnerstag und jeden Freitag zur Vermietung mit Wirtschaftsbetrieb geöffnet.

Die Termine können dann mit Thomas Rothermich (Telefon oder Email) vereinbart werden. Auf Wunsch auch mit regelmäßiger Reservierung.

In unserer Bahnanlage bewirten und betreuen Sie unseren ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder.

Außer Getränken und Snacks bieten wir Ihnen natürlich auch eine große Auswahl an italienischen Speisen, frisch zubereitet von Lina Nigro und Ihrem Team.

Wir wünschen Ihnen ein paar schöne Stunden und viel Vergnügen auf unseren Bahnen!!!

Wir sind ein gemeinnütziger Kegelverein und haben diese Bahnanlage mit Gastwirtschaft im Jahr 2000 selbst gebaut und in Betrieb genommen. Die Anlage gehört also nicht der Gemeinde und gehört auch nicht zur Kulturhalle! Du kannst Dir ja sicher vorstellen, dass dies eine Menge Kapital verschlungen hat. Natürlich mussten wir auch einen großen Teil dieser Investition finanzieren, aber durch die Vermietung der Bahnen und die Einnahmen aus der Gastwirtschaft zahlen wir Stück für Stück unsere Schulden zurück.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s